Sonderseiten

Uni on Top (Mercator School of Management)

Flexibel studieren neben der Ausbildung (Uni Duisburg-Essen)

 

Sie wissen noch nicht, ob eine Ausbildung oder ein Studium das Richtige für sie ist und können sich nicht entscheiden?

Das müssen Sie auch nicht.

 

Bei ‚Uni on Top‘ können unsere Auszubildenden im Rahmen unserer Hochschulkooperation mit der

Mercator School of Management der Uni Duisburg-Essen

Ausbildung und Studium gleichzeitig angehen und ihre Zukunftsmöglichkeiten so bestmöglich gestalten.

Im Rahmen der Kooperation haben unsere Auszubildenden zum einen die Möglichkeit, schon während der Ausbildung erste Leistungen für den Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre zu erbringen. Zum anderen werden Leistungen, die im Rahmen der Ausbildung erbracht wurden, für das Studium anerkannt. So rechnet die Universität Duisburg-Essen den Teilnehmer:innen ca. ein Semester auf Basis der abgeschlossenen Ausbildung für das Bachelorstudium an. So sind auch weniger Prüfungen abzulegen.

Durch die Anerkennung von Leistungen, die im Ausbildungsbetrieb und in der Berufschule erbracht werden, ist es möglich zwei Abschlüsse innerhalb von nur vier Jahren zu erreichen. Ein längeres Studium in flexiblem Tempo ist ebenfalls möglich, denn individuelle Bildungswege in verschiedenen Lebenssituationen werden unterstützt.

Uni on top für exzellente Auszubildende

Die Hochschulkooperation bezieht sich auf unsere folgenden Bildungsgänge:

  • Kaufleute im E-Commerce,
  • Kaufleute im Groß- und Außenhandel,
  • Kaufleute der Marketingkommunikation

Durch die Doppelbelastung spricht das Programm vor allem Azubis mit Abitur an, die im ersten Lehrjahr exzellente Leistungen erbracht haben und sich ab dem zweiten Lehrjahr einer weiteren Herausforderung stellen möchten. So können sie neben Berufsschule und betrieblicher Tätigkeit erste Einblicke in ein Universitätsstudium erhalten, ihre Interessen erweitern, Entscheidungen reflektieren und im flexiblen Tempo ihren weiteren Bildungsweg gestalten.

„Die bisherigen Teilnehmer:innen zeigen im Schnitt bessere Leistungen als andere Studierende: mehr Credits, bessere Noten, weniger Fehlversuche“, erklärt Dr. Wanja von der Goltz, Studiendekan an der MSM. Er begründet das damit, dass viele Azubis bereits durch ihre Ausbildung ein klares Ziel verfolgen und ihr Potenzial erkannt haben. „Natürlich gibt es auch Abbrecher:innen. Die merken aber schnell, wenn das Modell nichts für sie ist und fallen dann weich zurück in die reine Ausbildung.“

Ablauf/Voraussetzungen

Im ersten Jahr der Ausbildung wird der Entscheidungsprozess durch die Teilnahme an Informationsveranstaltungen des WEBK und der Mercator School of Management in Kombination mit Beratung und ggf. einem Schnupperstudium begleitet. Dies erlaubt es den Auszubildenden, nach 12 Monaten eine fundierte Entscheidung hinsichtlich eines Studiums treffen zu können.

Der Start ins parallele Studium erfolgt meist mit Beginn des zweiten Ausbildungsjahres. Sie sind dann als reguläre Studierende im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre eingeschrieben und belegen reguläre Studienveranstaltungen an der Mercator School of Management in Duisburg. Der Abschluss von Ausbildung und Bachelorstudium ist dank ‚UNI on TOP‘ in vier statt den üblichen sechs Jahren möglich - ein längeres Studium in individuellem Tempo ist natürlich auch möglich. Betriebe und Schulen unterstützen die Abstimmungen. Durch die Ausbildung erfolgt eine Anerkennung von ca. 40 Credit Points.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:

  • das Abitur,
  • eine Ausbildungsvereinbarung mit dem WEBK und
  • ein Notendurchschnitt von 2,0 im ersten Lehrjahr
  • i. d. R. das Einverständnis des Ausbildungsbetriebs

Erste Erfahrungen

„Die Azubis bekommen die Gelegenheit, in ein Uni-Studium flexibel hineinzuschnuppern, ohne sich wie beim dualen Studium langfristig zu binden. Die Universität erschließt sich einen neuen Pool von Studieninteressierten, die in der Regel mit deutlich größerer Wahrscheinlichkeit erfolgreich studieren werden. Die Berufskollegs können leistungsstarke Schüler:innen gewinnen.

Und die Betriebe können um gute Auszubildende werben und beweisen, dass eine kaufmännische Ausbildung nicht unbedingt eine Entscheidung gegen ein Studium ist.“ Zum aktuellen Wintersemester starten bereits erste Auszubildende in ihr Studium des Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre an der MSM der Uni Duisburg-Essen. Im Video finden Sie erste Erfahrungsberichte von Schülerinnen und Schülern, die aktuell das Programm ‚UNI on TOP‘ parallel zu ihrer Ausbildung durchlaufen oder die Ausbildung bereits abgeschlossen haben.

Hier gehts zum Video auf YouTube

Beratung/Online-Sprechstunde

Mit großem Einsatz und persönlichem Kontakt begegnen wir dem Beratungsbedarf, der durch die
vielen individuellen Lebensumstände und Lösungswege entsteht, sowohl am WEBK als auch an der
MSM.

Außerdem bietet die MSM monatlich über Zoom eine offene Online-Sprechstunde für
interessierte Auszubildende und ausbildende Unternehmen an.

Den nächsten Termin sowie die Zugangsdaten erhalten sie via Mail von Herrn Dr. Wanja von der Goltz:

wanja.vondergoltz [at] uni-due.de

 

Weitere Informationen und Kontaktpersonen

Web-Links

Uni On Top Website der Mercator School of Management

 

Walter-Eucken-Berufskolleg

Christine Schmitt
Studienrätin/Koordinatorin für Hochschulkooperationen

christine.schmitt[at]schule.duesseldorf.de


Mercator School of Management
Universität Duisburg Essen

Dr. Wanja von der Goltz
Studiendekan

wanja.vondergoltz[at]uni-due.de

 

 

 

© Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf

Mehr Wissen. Mehr Chancen.

Kontakt · Impressum / Daten­schutz­erklärung · Sitemap