Fachschule für Wirtschaft - Schwerpunkt LOGISTIK

Berufsinformation/Unterricht

Unterricht

DAUER des Bildungsganges: 3 Jahre (6 Semester)

 

Der Unterricht findet an 3 Tagen in der Woche berufsbegleitend in Teilzeitform statt:

Montag:   17:30 Uhr - 21:30 Uhr

Dienstag:  17:30 Uhr - 21:30 Uhr

Donnerstag:  17:30 Uhr - 21:30 Uhr

 

Das Walter-Eucken-Berufskolleg nimmt an einem landesweiten Modellprojekt zum Thema „Blended Learning“ teil. Ziel ist es, neben den klassischen Lehr- und Lerneinheiten in Präsenz auch das Lernen von zu Hause oder dem Büro zu ermöglichen. Daher werden wir 50% der Lehrinhalte im Blended-Learning (z.B. Videounterricht, digitales kollaboratives Arbeiten usw.) absolvieren.

Die in den Stundentafeln vorgesehene Projektarbeit wird in der zweiten Hälfte des Bildungsgangs in der Regel zeitlich zusammenhängend (geblockt) durchgeführt

 

 

Berufsinformationen Fachschule Wirtschaft - Schwerpunkt LOGISTIK

Berufsprofil und Einsatzgebiet

Der Bildungsgang ist berufsbegleitend und auf drei Jahre ausgelegt. Am Ende steht der/die staatlich geprüfte Betriebswirt/in Fachrichtung Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Logistik. Die Inhalte bauen auf denen der Ausbildung und des betrieblichen Alltags auf, vertiefen diese oder führen neue Aspekte zu ausgewählten Themenbereichen hinzu. Auch werden Sie sich im Rahmen eines ausführlichen Projekts mit einer ausgewählten betrieblichen Fragestellung auseinandersetzen.

Ihr Studium besteht aus zwei Säulen:

  1. Erlangung erweiterter ökonomischer Kenntnisse
    Zentraler Inhalt der Vermittlung ökonomischer Kenntnisse sind neben den klassischen Themen der Betriebswirtschaftslehre und des Rechnungswesens die Bereiche Personalführung, Recht, Wirtschaftsinformatik, Projektmanagement, kollaboratives Arbeiten und Englisch. Hier werden Sie sich weitestgehend mit Fragestellungen auseinandersetzen, die Sie für spätere Führungspositionen qualifizieren.

  2. Vertiefung logistischer Inhalte
    Die bereits in der Ausbildung und im beruflichen Alltag gewonnen logistischen Kenntnisse und Fähigkeiten werden durch das dreijährige Studium vertieft und erweitert. Neben dem klassischen Fokus auf die bekannten Verkehrsträgern Straße, Luft und See wird ein weiterer Focus auf das Supply Chain Management und der damit verbundenen Eingliederung der Logistik in die Wertschöpfungskette von Handel und Industrie sowie auf den Vertrieb und das Marketing gelegt.
    Da das Walter-Eucken-Berufskolleg schon seit mehreren Jahren die Transportträger Bahn und Binnenschiff als einen zentralen Baustein von Green Logistics Konzepten für innereuropäische Verkehr sowie die Vor- und Nachläufe zu den Seehäfen unterrichtet, werden Sie im zweiten Ausbildungsjahr ein zusätzliches Modul belegen, das sich mit der Optimierung von trimodalen Transportkonzepten in der gesamten Wertschöpfungskette beschäftigt und das Thema nachhaltige Logistik und Kostenoptimierung in den Fokus nimmt. Auch werden wir im Rahmen der Optimierung von Vor- und Nachlaufprozessen das Thema Zoll nochmals genauer betrachten.

 

 

Links


 

 

© Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf

Mehr Wissen. Mehr Chancen.

Kontakt · Impressum / Daten­schutz­erklärung · Sitemap