Fachschule für Wirtschaft - Schwerpunkt LOGISTIK

Abschlüsse/Prüfungen

Am Ende des Bildungsganges wird ein Fachschulexamen durchgeführt, mit dem die in dem Bildungsgang erworbene Gesamtqualifikation festgestellt wird. Das Fachschulexamen besteht aus einer schriftlichen Prüfung (3 Arbeiten). Die schriftliche Prüfung kann auf Antrag der/des Studierenden durch mündliche Prüfungen ergänzt werden.

Erwerb der Berufsbezeichnung Staatlich geprüfte Betriebswirtin / Staatlich geprüfter Betriebswirt der Fachrichtung Betriebswirtschaft / Schwerpunkt: Logistik 

Dieser Abschluss wird  nach dem Deutschen Qualifikationsrahmen für Lebenslanges Lernen (DQR) der Niveaustufe 6 zugeordnet und entspricht damit der Bachelor-Ebene.

Zukünftig erscheint bei erfolgreichem Abschluss auf den Abschlusszeugnissen zusätzlich der Titel Bachelor Professional in Wirtschaft

Diese neue Bezeichnung unterstreicht die Gleichwertigkeit von beruflicher Fortbildung und Studium und fördert gleichzeitig die internationale Mobilität für berufliche Aufsteiger/-innen, da dieser Begriff auch in anderen Ländern verstanden wird.

 

 

© Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf

Mehr Wissen. Mehr Chancen.

Kontakt · Impressum / Daten­schutz­erklärung · Sitemap