Beratung

Berufsorientierung

Studien- und Berufsorientierung

Sie wissen noch nicht genau, was Sie beruflich machen möchten und wünschen sich Hilfestellung bei der Wahl Ihres Berufs bzw. Studiums? Das WEBK unterstützt Sie bei Ihrem Prozess der Berufsfindung und Studienorientierung mit zahlreichen Angeboten und Veranstaltungen.

Das Team vom Berusfsorientierungsbüro (BOB) begleitet Sie auf dem Weg zum Ausbildungsvertrag. Zusammen mit Ihrem BOB-Berater feilen Sie an Ihren Bewerbungsunterlagen. Ist diese Arbeit erledigt, machen Sie sich in unseren Workshops ans Selbstmarketing. Neben dem Bewerbungsunterlagen-Check und den Workshops sind die BOB-Berater für alle Fragen rund um die Ausbildungs- und Studienplatzsuche zu den Öffnungszeiten im Raum AF11 ansprechbar. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Die IHK Düsseldorf bietet an unserer Schule eine passgenaue Vermittlung von Ausbildungsstellen an.  Für die Bundesagentur für Arbeit beraten an unserem Berufskolleg  Frau Weirich und Herr Parlow. Termine können Sie über Frau Tasche (cornelia.tasche(at)schule.duesseldorf.de) vereinbaren.

Veranstaltungen

Die regelmäßig stattfindenden Seminare zur Berufs- und Studienorientierung unterstützen bei diesem oft schwierigen Prozess. An den Berufsinformationstagen, der Messe "parentum" und am Uni-Info-Tag informieren ortsansässige Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten und Hochschulen der Region über Studienmöglichkeiten, vor allem natürlich die im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Darüber hinaus geht es neben fachlichen Auskünften aber nicht selten auch um Fragen der Finanzierung eines Studiums und um die soziale Einbindung an den verschiedenen Unis.

Alle Klassen der Höheren Handelsschule haben mit dem Kienbaum-Tag die Möglichkeit die bisherigen Erfahrungen in den Räumen der IHK mit der Unterstützung von professionellen Beratern der Kienbaum-Agentur, einer der besten Personalberatungsunternehmen in Deutschland, zu vertiefen und an ihre aktuelle Bewerbungssituation anzupassen.

Nach oben

Betriebspraktika

Alle unsere Schüler absolvieren ein Betriebspraktikum, um eigene Berufswünsche in der Realität zu überprüfen, neue Ideen in der beruflichen Orientierung zu gewinnen und das in der Schule erworbene Wissen in die Praxis einzubinden. Sie haben Fragen zum Praktikum oder möchten wissen, ob ein Praktikum in einem bestimmten Betrieb möglich ist? Frau Lennartz unterstützt Sie am Wirtschaftsgymnasium (stephanie.lennarz(at)schule.duesseldorf.de), Frau Tasche (cornelia.tasche(at)schule.duesseldorf.de) und Frau Matthei (britta.matthei(at)schule.duesseldorf.de)  sind die Ansprechpartnerinnen für die Höhere Handelsschule.

Workshop „Telefontraining"

Der erste Schritt auf dem Weg zu einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz ist oft ein Telefonat. Diese Anrufe unterscheiden sich deutlich von Unterhaltungen mit Freunden. Haben Sie Erfahrung mit offiziellen Telefongesprächen, den ‚Erwachsenentelefonaten‘? Oft liegt die Telefonnummer da und Sie nehmen sich ganz fest vor, morgen auch ganz sicher dort anzurufen….
Es gibt ein paar Regeln und auch ein paar Tricks, diese Gespräche zu meistern und einen guten Eindruck zu hinterlassen. Im Workshop ‚Telefontraining‘ werten Sie Telefonate aus, erarbeiten eine Checkliste, trainieren offizielle Telefonate und bekommen ein Feedback. Dem Anruf beim Wunschunternehmen steht dann nichts mehr im Wege.

Workshop „Einstellungstests"

„Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Unternehmen und laden Sie zu einem Einstellungstest ein…“

So oder in ähnlicher Form  könnte die Nachricht lauten, auf die Sie fieberhaft gewartet haben. Interessieren Sie sich für einen spannenden Ausbildungsberuf in einer großen Firma, so stehen Sie in Wettbewerb mit vielen anderen Schulabgängern. Auf einen Ausbildungsplatz kommt häufig eine große Anzahl von Bewerbern.

Wir üben mit Ihnen unterschiedliche Test-Bereiche, die gerade im kaufmännischen Bereich häufig zum Einsatz kommen.

Workshop „Vorstellungsgespräch, Assessmentcenter"

In dem Kurs „Vorstellungsgespräch, Assessmentcenter" wird ein Vorstellungsgespräch mit den Schülerinnen und Schülern simuliert, so dass die SuS mit einigen typischen Fragen konfrontiert werden. Die SuS entwickeln gemeinsam mit den Lehrkräften Antworttechniken und sind somit auf typische Fragen im Rahmen eines Bewerbungsgespräches vorbereitet. Des Weiteren beinhaltet der Kurs grundsätzliche Informationen über den Ablauf eines Assessmentcenters.

© Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf

Mehr Wissen. Mehr Chancen.

Kontakt · Impressum · Sitemap