Aktuelles

Nachricht

Auszeichnung für das eTwinning-Projekt: "Let's set up a business".

Mit diesem trinationalen Wirtschaftsprojekt konnte das Schülerteam um Frau Lefur-Golkar die eTwinning-Jury überzeugen.

So bewertete die Jury das Projekt:

Ein tolles Produktdesign-Projekt zwischen internationalen, kollaborativen Teams mit Schülerinnen und Schülern aus Deutschland, Frankreich und Indien. Die Schülerinnen und Schüler lernten und übten Konzepte des MarketingMix, des Verkaufs und des Transports auf Englisch und Französisch und inspirierten sich gegenseitig mit ihren technischen Fähigkeiten auf wirklich kollaborative Weise. Den Lehrkräften gelingt es sehr gut, die Curriculum- und Unterrichtsarbeit zwischen den beteiligten Partnern thematisch fokussiert zusammenzuführen und einen Raum zu schaffen, in dem die Schülerinnen und Schüler in internationalen Teams produktiv zusammenarbeiten.
Die drei Videokonferenzen mit den internationalen Teams waren gut strukturiert und geplant, sodass die Schülerinnen und Schüler das Projekt trotz unterschiedlicher Zeitpläne der Schulen während der Pandemie ohne Unterbrechung durchführen konnten.
Bemerkenswert sind die Abschlussarbeiten und Präsentationen. Die neun Teams haben interessante, dynamische Produkte mit kreativen Ideen für Logos, Marketing und Online-Handel geschaffen, die aktuelle Geschäftstrends und -praktiken für Marketing und Online-Verkauf widerspiegeln.
Offenbar war der Austausch für die Schülerinnen und Schüler sowohl in interkultureller als auch in persönlicher Hinsicht bereichernd. Ein schöneres Ergebnis kann es kaum geben.

 Hier geht es zum entsprechenden Presseartikel

 DETAILS zum Projekt

© Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf

Mehr Wissen. Mehr Chancen.

Kontakt · Impressum / Daten­schutz­erklärung · Sitemap