Aktuelles

Nachricht

Erweiterung des Schulbetriebs im Wechselunterricht

Gemäß der Schulmail vom 14.4.21 und der vom MSB vorgegebenen Prioritäten werden wir ab Montag weitere Klassen im Wechselunterricht beschulen und damit sowohl Präsenz- als auch Distanzunterricht durchführen.

Bitte entnehmen Sie die für Sie zutreffenden Regelungen regelmäßig zeitnah unserem Vertretungsplan auf der Homepage.

  • Für Abschlussklassen des dualen Systems der Berufsausbildung endet der Präsenzunterricht drei Wochen vor dem Prüfungstermin. Dieser Unterricht wird in Distanzform weitergeführt.
  • Bei Präsenzunterricht werden Klassen mit mehr als 15 Schülern von der Klassenleitung in zwei Gruppen aufgeteilt, sodass die Gruppen im wöchentlichen Wechsel in Präsenz und Distanz unterrichtet werden.
  • Die Pflicht zur Teilnahme am Unterricht erstreckt sich auch auf den Distanzunterricht.
  • Seit dem 12. April ist die Teilnahme an wöchentlich 2 Selbsttests Pflicht.
  • Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums und der Höheren Handelsschule werden jeweils Montag und Donnerstag in der ersten Stunde getestet.
  • Die Klassen der Berufsschule werden an den Berufsschultagen getestet. Zu spät kommende Schüler testen sich nach. Gleiches gilt für Schülerinnen und Schüler, die am Testtag gar nicht anwesend waren.
  • Schülerinnen und Schüler, die sich nicht testen lassen, dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. Sie haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot im Distanzunterricht. Auch geimpfte Schülerinnen und Schüler sind zum Test verpflichtet.
  • Der Selbsttest kann durch eine Negativ-Bescheinigung einer anerkannten Teststelle, die nicht älter als 48 Stunden ist, ersetzt werden.

© Walter-Eucken-Berufskolleg Düsseldorf

Mehr Wissen. Mehr Chancen.

Kontakt · Impressum / Daten­schutz­erklärung · Sitemap